Warum Gold?

Gold ist Krisensicher

Seit Beginn des Handels ist Gold eine Weltwährung. Weltweit wird es seit jeher als Zahlungs- und Tauschmittel akzeptiert. Es hat noch Bestand, wenn es Bargeld nicht mehr geben wird.

Es trotz jeder Krise und selbst die inflationäre Geldpolitik betrifft das Gold nicht.

Gold ist zeitlos WERTVOLL und WERTBESTÄNDIG

Gold ist nicht unendlich vorhanden und kann nicht, wie Geld beliebig nachproduziert werden. Das wiederum macht Gold so wertbeständig. Gold ist immer Gold wert. Darauf können Sie sich verlassen.

Warum ist Gold so gefragt?

Erstens ist es ein unverzichtbarer Rohstoff und an vielen Herstellungsprozessen, wie in der Nanotechnologie, Computertechnik, der Medizin, Goldschmuck und Mobilfunkbranche beteiligt.

Zweitens: Angesichts der Währungs -und Finanzkrisen, die immer wieder die Märkte erschüttern und Banken, Unternehmen und Private trifft, orientieren sich viele Menschen um.

Besonders seit der Finanzkrise 2008 wird von privaten und institutionellen Anlegern immer mehr physisches Gold als Rücklage, Altersvorsorge, Kinderabsicherung und Versicherungspolice genutzt. Sicher ist eben sicher!

Kann ich mit Aktien nicht viel schneller Geld machen?

Wertentwicklung in den letzten 10 Jahren. Sehen Sie selbst:

insgesamt pro Jahr
GOLD 116,5 % rund 8 %
Aktien (Dax) 74,1 % rund 5,7 %
Festgeld 20 % rund 1,8 %
Tagesgeld 16 % rund 1,5 %